• UEF-Home

Wir brauchen Ihre Unterstützung: CROWDFOUNDING

Im Rahmen des kommunalen Crowdfoundings haben wir das Projekt

Aufarbeitung historischer Eilzugwagen aus den 1930er Jahren

gestartet: https://www.kommunales-crowdfunding.de/karlsruher-eilzug

danokaEilzug

Ziel ist es 8.000,-€ an Spenden zusammen zu bekommen, um damit einen weiteren Eilzugwagen für den Karlsruher Eilzug aufarbeiten zu können. Damit wir das Geld erhalten müssen wir bis zum 30.08.2020 mindestens 8.000,-€ gesammelt haben.

Die Stadtwerke Karlsruhe unterstützen unser Projekt, indem sie für jede Spende 10,-€ oben drauf legen!

Bitte unterstützen Sie uns bei diesem Projekt!

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Spende!

Am Samstag 15. August fährt die Dampflok auf der Lokalbahn

 

Am Samstag 15.August 2020 verkehren wieder Dampfzüge zwischen Amstetten und Gerstetten.

Abfahrt in Amstetten ist um 9.45 Uhr, 12.45 Uhr, 15.45 Uhr.

Abfahrt in Gerstetten ist um: 11.10 Uhr, 14.10 Uhr, 17.10 Uhr.

Corona-bedingt gibt es (noch) keinen Speisewagen im Zug. Unsere Jugendgruppe kümmert sich jedoch mit dem "Carello", der Mini-Bar im Zug für Ihr leibliches Wohl. Es gibt Kaffee, Kuchen, Butterbrezeln, Landjäger mit Wecken, Süßigkeiten und kalte Getränke.

Fahrkarten sind bei den Schaffnern Cameron Köder und Manfred Baumann am Bahnsteig erhätlich.

Eine Online-Buchung ist natürlich ebenfalls möglich:

https://www.fahrkartendrucker.de/index.php/de_de/newOrder/ticket/2071

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Corona-Update

Liebe Fahrgäste,

Die ersten Fahrten unseres Vereins können endlich wieder stattfinden. Aufgrund unterschiedlicher Aufsichtsbehörden werden die Sicherheitsmaßnahmen aber unterschiedlich gehandhabt. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten der jeweiligen Sektionen über die jeweils aktuelle Lage.

Ihre Ulmer Eisenbahnfreunde

Corona-Update Dampfnostalgie Karlsruhe

Liebe Fahrgäste,

Endlich können wir den diesjährigen Saisonbeginn bei der Dampfnostalgie Karlsruhe ankündigen: am 26. Juli startet unser Zug erstmals wieder auf seine Fahrt ins Albtal. Um die Hygienevorschiften sicher zu stellen, bitten wir darum, die Fahrkarten online vorab zu »buchen. Spontanreisende sind möglich, diese müssen wir aber bei zu vollem Zug zurückweisen.

Bitte halten Sie sich in jedem Fall über unsere Internetseite auch wegen kurzfristig möglichen Veränderungen der Lage auf dem Laufenden!

Als ehrenamtlich tätiger Verein fallen wir nicht unter den staatlichen Rettungsschirm und sind mit den weiter laufenden Kosten in dieser Situation besonders herausgefordert. Wenn Sie es ermöglichen können, bedenken Sie uns bitte mit einer Sonderspende. Vielen Dank dafür!

Suche